Ihr Spezialist für Sanierungen von Feuchtigkeitsschäden am Gebäude.

Abdichtungstechnik


Undichte Boden- und Wandfugen

Fußbodenabdichtungen werden von uns je nach Lastfall in verschiedenen Variationen ausgeführt. Bei starker Durchfeuchtung und bei drückendem Wasser werden die Bodenplatte und das angrenzende Mauerwerk in einem geeigneten Raster durchgebohrt. In die Bohrungen werden spezielle Injektionspacker verspannt, durch die dann je nach Anforderung zunächst ein Wasser stoppender und expandierender Injektionsschaum gepresst wird. Anschließend wird ein geeignetes Injektionsharz zur Abdichtung gegen Feuchtigkeit nachgepresst. Durch Kontrollmechanismen werden die überlappende Materialverteilung und der erforderliche Sättigungsgrad für die sichere Abdichtung überprüft und gewährleistet.


Die Produktqualität von Bautenschutz im Bereich Mauerwerkssanierung sind optimal angepasste salzspeichernde Sanierputze mit hoher Porosität und Wasserdurchlässigkeit. Damit können auf einem salzgeschädigten Mauerwerk eine dauerhaft trockene und ausblühungsfreie Putzoberfläche erreichen.

Klimaplatten sind Feuchtigkeitsschutz und Wärmedämmung zugleich.Klimaplatten werden vollflächig an die Wand geklebt. Sie nehmen übermäßige Feuchtigkeit auf und geben sie kontrolliert wieder an die Raumluft ab, wenn die Luft trockener ist. Diese Platten verbessern das Wohnraumklima und verhindern Schimmelbildung. Da sie zugleich einen Wärmedämmeffekt haben,tragen sie auch zur Heizkosteneinsparung bei. Es ist wichtig, dass auch die abschließende Oberflächenveredelung atmungsaktiv ist. Beispielsweise können Klimaplatten mit Silikatfarbe gestrichen werden.

 

Wie entsteht Schimmel?

In kleinen Mengen kommen Schimmelpilze überall vor. Dies ist ein unvermeidbarer Teil der Natur und ist ungefährlich. Schimmel in natürlichen Mengen kann man weder sehen noch riechen.

Wenn jedoch zu viele Schimmelpilze vorhanden sind, kann die Gesundheit von Menschen und Tieren angegriffen werden. Häufig wird ein solcher Schimmelbefall zuerst bemerkt, wenn man längere Zeit nicht Zuhause war und beim Betreten eines Raumes einen muffigen Geruch wahrnimmt. Wenn sich der Schimmel weiter vermehrt, wird er meist auch sichtbar.
Um sich zu vermehren, benötigt Schimmel zwei Voraussetzungen: organische Nährstoffe (wie z. B. Tapeten und Tapetenkleister) und Feuchtigkeit.

Kelleraussenisolierung

Für eine Kelleraußenisolierung gibt es unterschiedliche Gründe, und es sind mehrere Verfahren möglich. Die hier vorgestellten Beispiele sind Isolierungen gegen feuchte und nasse Kellerwände. Bei drückendem Wasser sind andere, individuelle Maßnahmen nötig, um eine dauerhafte Dichtigkeit sicherzustellen. Kellerisolierung, Schadensursachen und bausch

...Weiter

Estrichdämmschichttrocknung

Überdruck-Verfahren: Durch spezielle Öffnungen wird trockene, erwärmte Luft in die Dämmschicht eingeflutet. Im Verlauf der Durchflutungsphase reichert sich die trockene Luft mit der Feuchtigkeit aus dem Dämmmaterial an,entweicht über die Randfuge in den geschlossenen Raum und wird mittels aufgestellter Entfeuchtungsaggregate wieder getrocknet. Durc

...Weiter